Faulenzen

Faulenzen

 

Faulenzen kann man als eine vereinfachte Form des Jiggens betrachten.

Auch beim Faulenzen lässt man den Köder nach dem Auswurf zunächst in einiger Entfernung auf den Grund sinken.

Auch beim Faulenzen wird der Köder danach quasi "hüpfend" über den Grund geführt.

Dieses "hüpfen" wird beim Faulenzen allerdings ausschließlich über die Drehung der Angelrolle hervorgerufen, während das "hüpfen" des Köders vom Grund beim Jiggen v.a. durch die Bewegung der Rutenspitze verursacht wird.

Teamer: Christopher

  • Instagram: christopher_umberto_ Zum Profil
  • Gewässer : Elbe , Oder, Rhin , Eider , Ostsee
  • Zielfisch: Hecht , Zander , Mefo , Platte
  • PB: Barsch 32cm, Zander 97cm , Hecht 115cm , Mefo 78cm
  • Lieblingsköder : Sharky , Mini Crabbys , Axolure
  • Lieblingsmontage: Shallow Rig , Jig Kopf

Teamer: Robert

  • Instagram: becker.seiner Zum Profil
  • Gewässer : Spree, Dahme
  • Zielfisch: Hecht , Zander , Barsch
  • PB: Barsch 46cm, Zander 86cm , Hecht 92cm
  • Lieblingsköder : Sharky, Axolure
  • Lieblingsmontage: Jig Kopf